Tao-Chi Gesundheit!

Es ist in Asien eine alte Wahrheit,  dass der physische Körper, die emotionale und die mentale Ebene sich in harmonischer Ausgeglichenheit befinden müssen, um einen ganzheitlich gesundheitlichen Zustand zu erhalten oder wieder herzustellen.

Im Tao-Chi Gesundheitsunterricht  wird auf die Wiederherstellung des Ausgleichs einer oder mehrerer nicht ausgeglichenen Ebenen wert gelegt. Sie erfahren, wie sie sich durch Spirualität und Bewegungsmeditation ihre Gesundheit erhalten oder falls sie bereits erkrankt sein sollten höchst wahrscheinlich eine wesentliche Verbesserung ihres Zustandes bewirken können.

Speziell bei Autoimunerkrankungen waren die Erfolge mehr als verblüffend.

Jedoch ist der Erfolg stark davon abhängig, wie weit die Krankheit fortgeschritten ist und wie die Bereitschaft zur persönlichen Mitarbeit des Einzelnen ist.

Sifu Klaus

GM Sigung Klaus, ist Begründer des Tao Chi.

1973 im Alter von 14 Jahren begann er, sich  in verschiedenen Kampfkunstarten,  wie Karate, Taekwon-Do, Kendo, Iaido , Kenjutsu und Kickboxen zu üben, in denen er bei einigen mehrfache Dan Graduierung erreichte.

1988 nach einer Begegnung mit seinem Si-hing K. Dingeldein Leiter der EVTF (eine Freundschaft die bis zum heutigen Tage immer noch besteht) wandte er sich dem Wing Tsun und Escrima System zu.

Er erhielt 1993 den Si-Fu-Titel in Anwesenheit von Dr. Leung Ting.

Nach besuchen in Hongkong, begann er seit 2000 seine eigenen Studien der Kampfkunstarten. Darüber schrieb er auch einige Bücher, deren Auflagen restlos ausverkauft wurden.

Nachdem er 2003 an der Multiple Sklerose erkrankte, verwandte er all seine Energie dafür, diese Krankheit zu verstehen und eine Verbesserung des Gesundheitszustandes zu erzielen.

Dieser Weg führte 2016 nach Thailand, wo er  das Tao Chi Gesamtheitsprojekt gründete.

Sifu Klaus
Sifu Klaus

Sifu Klaus Kontakt: Tao_Chi.Org@Yahoo.com

Ort: Udonthan, Thailand

Ausbildung und intensiv Lehrgänge