Tao

Die endgültige und höchste Wirklichkeit im Taoismus ist das Tao, oder der (rechte) Weg. In einem breiten Sinn ist das Tao die geheimnisvolle natürliche Ordnung des Universums. Aber paradoxerweise, was die Weisen über das Tao am häufigsten gesagt haben ist, dass über das Tao nichts gesagt werden kann. Wie es im Tao Te King heißt:

Der SINN, der sich aussprechen lässt,

ist nicht der ewige SINN.

Der Name, der sich nennen lässt,

ist nicht der ewige Name.

„Nichtsein“ nenne ich den Anfang von Himmel und Erde,

„Sein“ nenne ich die Mutter der Einzelwesen.

Darum führt die Richtung auf das Nichtsein

zum Schauen des wunderbaren Wesens,

die Richtung auf das Sein

zum Schauen der räumlichen Begrenztheiten.

Beides ist eins dem Ursprung nach

und nur verschieden durch den Namen.

In seiner Einheit heißt es das Geheimnis.

Des Geheimnisses noch tieferes Geheimnis

ist das Tor, durch das alle Wunder hervortreten.

–Richard Wilhelm, Laotse Tao Te King, S. 41 Nr. 1

Deutlicher wird es, wenn man die sieben hermetischen Gesetze betrachtet, die der Lehre des Tao zu Grunde liegen:

  1. Das Prinzip der Geistigkeit: Das All ist Geist, das Universum ist geistig.

 

  1. Das Prinzip der Entsprechung: Wie oben, so unten; wie unten, so oben.

 

  1. Das Prinzip der Schwingung: Nichts ist in Ruhe, alles ist in Schwingung.

 

  1. Das Prinzip der Polarität: Alles ist zweifach, alles hat zwei Pole.

 

  1. Das Prinzip des Rhythmus: Alles fließt ein und aus, alles hat seine Gezeiten.

 

  1. Das Prinzip von Ursache und Wirkung: Jede Ursache hat ihre Wirkung, jede Wirkung ihre Ursache.

 

  1. Das Prinzip des Geschlechts: Geschlecht ist in allem, alles hat männliche und weibliche Prinzipien

Werden diese Gesetze verstanden, wird das Tao verstanden.

Das Tao bildet eine der drei Grundpfeiler unseres einzigartigen, ganzheitlichen Konzeptes Wing Chun Tao Chi.

Buddha Statue
Buddha Statue
Gong

Lehrgangsbuchung Si-Jo Klaus:

Verantwortlicher:

Instructor Marc; Marc@die-selbstverteidigung.de

Ort: Udon Thani, Thailand

Kraftprinzipien

  • Befreie dich von deiner eigenen Kraft.

  • Befreie dich von der Kraft deines Gegners.

  • Nutze die Kraft des Gegners gegen ihn.

  • Füge deine eigene Kraft hinzu.

  • Ist der Weg frei, stoß vor.

  • Bekommst du Kontakt, bleib kleben.

  • Ist die Kraft des Gegners zu groß, gib nach.

  • Weicht der Gegner zurück, folge ihm.

Motto

STREET DEFENCE in Dresden (3x), Radebeul, Freital, Radeburg, Heidenau, Meissen, Coswig, Döbeln, Mainz, Frankfurt u. Thailand reduziert die sportlichen Aspekte eines Kampfsports und konzentriert sich auf einfache, klare Möglichkeiten zur Selbstverteidigung.

Sifu Matthias Stöhr, Trainer

Kontakt

Am Schiesshaus 19
01067 Dresden
Phone: 0173 – 7 33 85 60
Email: info@die-selbstverteidigung.de

KONTAKTIEREN SIE UNS